Die Kurs dient dazu, die im SoSe 2020 gemeldeten Examenskandidatinnen und -kandidaten durch Besprechung KLausuren auf den rechtsphilosophischen Teil ihrer Klausur im SPB 1 vorzubereiten.

Art der Veranstaltung: Kolloquium

Dozent: Prof. Dr. Christoph Alexander Jacobi

Teilnehmerkreis: Studierende ab 4. Semester, SPB 1, v. a. aber für Kandidaten vor dem Examen

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen der Universität im Zuge der Corona-Pandemie werden Themen per email und qua tel. Rücksprache vergeben. Zugang zur Materialiencloud nach Anmeldung unter: jacobi@stapper.in. Sollte ein Präsenzbetrieb an der Universität in den nächsten Wochen weiterhin nicht stattfinden, werden die weiteren Termine des Kolloquiums online stattfinden. Einzelheiten folgen.

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://stapper.in/methodenlehre/


Dies ist der Kurs von Prof. Adrian Schmidt-Recla zum Mittelalterlichen Privatrecht. Der Kurs findet in Kombination mit einem Kurs an der Uni Jena statt, wo Prof. Schmidt-Recla derzeit eine Dozentur innehat.

Wenn Sie an dem Kurs teilnehmen wollen, schreiben Sie sich bitte hier ein; Sie erhalten dann Informationen über die weiteren Punkte über dieses Moodle, sobald die technischen Fragen mit Jena geklärt sind.

Beste Grüße, auch von Prof. Schmidt-Recla, für den ich dieses Moodle verwalte

Michael Zwanzger

Titel der Veranstaltung: Geschichte und Theorie des Verfassungsstaates - Verfassungsgerichtsbarkeit: damals und heute -

Art der Veranstaltung: Vorlesung/Kolloquium mit Lektürekurs

Dozent: Dr. Alexander Brade

Anzahl der Semesterwochenstunden: 2 SWS

Zeit: Mi. 13.00 – 15.00 Uhr, Beginn: 06.05.2020 (geändert!), dann wöchentlich bis 15.07.2020 (außer am 13.05.2020)

Ort: Burgstr. 21, Raum 4.06

Bis auf Weiteres aber online über Zoom:

Zoom-Meeting beitreten mit folgendem Link:
https://zoom.us/j/96785324059?pwd=R1kyL2E0dDRjZno2Mml4cGNGc05Pdz09

Meeting-ID: 967 8532 4059
Passwort: Esra

Teilnehmerkreis: Studierende ab dem 2. Fachsemester, Wahlfach im SPB 1 (Grundlagen des Rechts) und SPB 2 (Staat und Verwaltung), Grundlagenfach

Sonstige Hinweise: Es besteht die Möglichkeit zum Erwerb eines SQ-Scheins durch Halten eines mündlichen Kurzvortrags. Am Ende des Semesters wird eine Abschlussprüfung zum Erwerb des Grundlagenscheins angeboten. Dafür ist eine Einschreibung in AlmaWeb erforderlich.

Titel der Veranstaltung: Systematische Rechtsphilosophie: Strafrechtsphilosophie

Art der Veranstaltung: Kolloquium mit Vorlesungselementen

Dozent: Prof. Dr. Diethelm Klesczewski

Anzahl der Semesterwochenstunden: 1

Zeit und Ort: Mo 11-13 Uhr, HS 15

Beginn: 04.05.2020

Teilnehmerkreis: Studierende ab dem 4. Semester.

Vorkenntnisse: Die Lehrveranstaltung setzt den Besuch der Vorlesung Strafrecht I und der Vorlesung Einführung in das Recht voraus.

Inhalt: Die Lehrveranstaltung befasst sich mit dem wichtigsten Philosophien zur Verbrechens- und Straftheorie. Jede Doppelstunde hat eine dieser Positionen zum Gegenstand. Nach einer Einleitung im Vorlesungsstil werden die zentralen Textstücke gemeinsam gelesen und diskutiert. Die Lehrveranstaltung gliedert sich wie folgt:

04. 05. 2020        Einführung.

                            Zur Handlungslehre und der Theorie von der Strafgerechtigkeit bei Aristoteles

11. 05. 2020        Zur Auffassung Verbrechen, Sünde, Strafe im christlichen Rechtsdenken

18. 05. 2020        Pufendorfs Zurechnungslehre und Straftheorie

25. 05. 2020        Die Feuerbachs Theorie vom psychologischen Zwang

08. 06. 2020        Verbrechen und Strafe in Hegels Grundlinien der Philosophie des Rechts

29. 06. 2020        Die Theorie der Zweckstrafe von Franz von List

06. 07. 2020        Systemtheoretische Strafbegründung (Luhmann/Jakobs)

13. 07. 2020         Strafbegründung in der Diskurstheorie des Rechts (Habermas/Günther)

 

 


 

Sonstige Hinweise: Die Teilnahmeliste ist voll. Es sind keine Neueintragungen mehr möglich. 

 

Freigegeben für folgende Schwerpunktbereiche:  SPB 1, 6


Der Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Rechtsgeschichte und Europäische Rechtsharmonisierung bietet im Sommersemester 2020 ein Rechtshistorisches Seminar an:

Ein Rechtsgebiet entsteht: Die Entwicklung des Verwaltungsrechts im 19. Jahrhundert

Die Einschreibung in den Moodle-Kurs erfolgt seitens des Lehrstuhls.