Zeit und Ort: Montag, 13.15 – 14.45 Uhr, HS 7

Beginn: 26.10.2020

Teilnehmerkreis: Studierende ab dem 6. Fachsemester

Inhalt: Im Rahmen der Übung „Öffentliches Recht für Fortgeschrittene“ werden die Kenntnisse im Bereich des Verwaltungsrechts anhand praktischer Fälle anwendungsorientiert gefestigt und vertieft. Zunächst werden Fälle aus dem Bereich des Polizeirechts, danach aus den Bereichen des Bau- und Kommunalrechts behandelt.

Hausarbeit und Klausuren: Vorab wird eine Hausarbeit ausgegeben. Die Aufgabenstellung steht ab dem 20.7.2020 auf Moodle zum Abruf bereit. Es werden zudem zwei Klausuren angeboten (27.11.2020 und 19.1.2021, jeweils 13.00–16.00 Uhr, HS 9 und Audimax). Um die Fortgeschrittenenübung erfolgreich zu absolvieren, muss eine (vor- oder nachlaufende) Hausarbeit und eine Klausur jeweils mit mindestens 4 Punkten bestanden werden.

Teilnehmevoraussetzungen: Um an der Übung „Öffentliches Recht für Fortgeschrittene“ teilnehmen zu können, müssen Sie die Zwischenprüfung erfolgreich abgelegt und einen Grundlagenschein erworben haben.

Weitere Hinweise (Veranstaltungsplan, Literaturhinweise, Einführungsvideo etc.): erhalten Sie zu gegebener Zeit über Moodle.

Titel der Veranstaltung: Übung im Strafrecht für Fortgeschrittene

Dozent: Prof. Dr. Katharina Beckemper

Zeit und Ort: Do., 11.00-13.00 Uhr, HS 9 (bzw. online)

Beginn: 29.10.2020

Teilnehmerkreis: ab 4. Semester

Vorkenntnisse: Strafrecht AT

Inhalt: Anhand von Übungsfällen werden ausgewählte Probleme des Besonderen Teils des StGB (insb. Vermögensdelikte und Delikte gegen die Allgemeinheit) behandelt und die Methodik der Fallbearbeitung vertieft.

Literatur: Literaturhinweise werden in der Übung gegeben

Sonstiges: Klausurtermine: 4. Dezember 2020, 15. Januar 2021
                    Ausgabe des Sachverhaltes für die Hausarbeit: 30. KW
                    Abgabe der Hausarbeit: 13. Oktober 2020