The lecture deals with basic biosynthetic principles and metabolic intersections of primary and secondary metabolism. It includes mechanistic analyses of biosynthetic pathways to medically important natural product classes (e.g. terpenes, polyketides, peptides, alkaloids). Principles of natural product discovery and biosynthetic engineering will be covered. You will learn how to identify building blocks of natural products, build biosynthetic proposals, and suggest enzyme mechanisms.

Nachdem Sie im OCI-Praktikum grundsätzliche Methoden der organischen Synthesechemie gelernt haben, werden Sie diese nun anwenden, um konkrete organische Synthesen und Naturstoffisolierungen durchzuführen. Das Praktikum wird zum Teil die Vorlesung "OCII Naturstoffe" ergänzen. In diesem Moodle-Kurs werden Sie alle Informationen finden, die Sie benötigen, um das Praktikum erfolgreich zu absolvieren: Ankündigungen, Einschreibungen, Einführungsfolien, Sicherheitsbelehrungen, Online-Antestate, Skripte. Auch die Bewertung wird am Ende (zusätzlich zu Almaweb) hier detailliert veröffentlicht (natürlich nur mit Ihrer Matrikelnummer verbunden).

Erlernen der Grundkenntnisse der Organischen Chemie, Grundverständnis für
Stabilität und Reaktivität organischer Moleküle anhand der einzelnen Stoffklassen mit ihren funktionellen Gruppen.


Wichtig: Die Vorlesungen (ab 12.10.22) und Seminare (ab 25.10.21) werden als Präsenzveranstaltungen starten und unterliegen den aktuellen Pandemiebestimmungen (Stand 1.10.2021 = 3G-Regel)

Im Rahmen dieses Seminares werden Aufgabenstellungen begleitend zur Vorlesung "Reaktionsmechanismen-OCII (Studiengang Bachelor Chemie, 3. Sem (13-111-0341-N ) und Studiengang Biochemie, 3. Sem (13-BCH-0310)) besprochen und die Mechanismen der organischen Chemie näher erläutert. Behandelt werden unter anderem radikalische und nucleophile Substitutionsreaktionen, Eliminierungen, elektrophile Additionen, Cycloadditionen, aromatische Substitutionsreaktionen, nucleophile Additionen an Carbonylverbindungen, Reaktionen von Enolaten, Substitutionsreaktionen an Carbonsäurederivaten, konjugierte Additionen an Enone und Enoate, Oxidationen und Reduktionen besprochen werden.

Der Einschreibeschlüssel wird in der ersten Vorlesungsstunde bekannt gegeben werden bzw. kann von Dr. M. Sickert angefragt werden.

In den begleitenden Praktika werden aus diesem Gebiet Präparate eigenständig synthetisiert und charakterisiert.


Für den Studiengang Bachelor Chemie, 3. Sem. wird das vom 11.10.21 bis zum 04.02.22 in drei Durchgängen angeboten. Bitte informieren SIe sich entsprechend in dem zugehörigen Moodle-Kurs (Kontakt: Dr. Marcel Sickert).

Für den Studiengang Bachelor Biochemie, 3. Sem. wird das im Februar (/März) 2022 angeboten. Bitte informieren SIe sich entsprechend in dem zugehörigen Moodle-Kurs (Kontakt: Prof. K. Zeitler/Dr. Kathrin-Bellmann-Sickert)



Teilnahmevoraussetzung:

Bestehen der OC-I Klausur
Dieses Praktikum wird für die Studierenden des Studienganges "Bachelor Chemie" des 3. Semesters angeboten. Die Einschreibung in das Praktikum und in die Praktikumsdurchgänge erfolgt in diesem Kurs über eine separate Einschreibeliste. Das Praktikum wird als Blockpraktikum angeboten. Als geplanter Start des 1. Durchganges wird der erste Prakitkumstag in der Woche ab dem 11.10.2021 anvisiert. Änderungen können aufgrund möglicher Anordnungen und Anpassungen an die "Corona"-Situation möglich sein. 

Der Kurs wird in den nächsten Wochen aufgebaut und anschließend wird der Schlüssel zum Praktikum in der aktuell laufenden Vorlesung OC-I durch Fr. Prof. Zeitler bekannt gegeben werden. Bei Unklarheiten bitte bei Dr. M. Sickert melden.

Im Rahmen der Vorlesung „Chemie der Naturstoffe“ werden unter anderem folgende Stoffklassen behandelt: Aminosäuren, Peptide, Proteine, Kohlenhydrate, Nukleinsäuren, Lipide und Vitamine. Die Stoffklassen werden in Bezug auf deren Strukturen, Synthesen und Eigenschaften besprochen.