Im Modul 05-PFB-104 werden Kenntnisse der sozialwissenschaftlichen Forschungslogik und der Datenerhebung und -auswertung vertieft. Dabei werden die Umsetzung des forschungsorientierten Projektvorhabens in der Kindertagesstätte (Praktikum I) inhaltlich begleitet sowie Erfahrungen ausgetauscht und reflektiert. Ziel ist es, die Forschungskompetenz der Studierenden zu fördern. Das Seminar Forschendes Lernen wird von einem Tutorium flankiert.

Im Modul 05-PFB-111werden fortgeschrittene theoretische Kenntnisse und praktische Fähigkeiten innerhalb des (kindheits-)pädagogischen Handlungsfeldes im Praxisalltag vertieft und angewendet. Es sollen die Erfahrungen ausgetauscht und reflektiert werden, um die Professionalisierung der Studierenden zu fördern. Das Masterkolloquium I dient der Ideenfindung, Vorbereitung, Planung und Begleitung der Masterarbeit.

Im Modul 05-PFB-104 werden Kenntnisse der sozialwissenschaftlichen Forschungslogik und der Datenerhebung und -auswertung vertieft. Dabei werden die Umsetzung des forschungsorientierten Projektvorhabens in der Kindertagesstätte (Praktikum I) inhaltlich begleitet sowie Erfahrungen ausgetauscht und reflektiert. Ziel ist es, die Forschungskompetenz der Studierenden zu fördern.

Im Seminar werden Anwendungsgebiete, Ziele, Methoden und Grenzen der Selbstreflexion in pädagogischen Kontexten vermittelt bzw. eingeübt und deren Potenziale für die Weiterentwicklung pädagogischer Prozessqualität in dynamischen kindheitspädagogischen Arbeitsfeldern identifiziert und diskutiert. 

Lehrformat: Präsenz als Block

Termine: Freitag: 08.30 - 15.00 und Samstag: 09:00 - 15:00/ Teil I: 11. & 12. November 2022 sowie Teil II: 20. & 21. Januar 2023