In der sportwissenschaftlichen Forschung und in der Sportpraxis beginnt die Arbeit oftmals mit einer Frage die beantwortet werden soll. So kann beispielsweise die Frage generiert werden: Haben sich die konditionellen Anforderungen im Fußball in den letzten 10 Jahren verändert? Oftmals hört man ja das Spiel ist immer schneller geworden. Auf der Basis von Studien werden wir solche und ähnliche Fragen zur Diagnostik und zum Training in verschiedenen Sportarten beantworten. Wir werden uns also mit verschiedenen Sportarten im Detail beschäftigen und deren Anforderungsprofil näher kennenlernen. Zusätzlich besprechen wir verschiedene diagnostische Verfahren zur Schätzung leistungsrelevanter Parameter sowie mögliche Trainingsinterventionen und deren Effekte.


Erlangung vertiefter Sportarten-/Sportdisziplinenkompetenz, Aspekte der Trainingswissenschaft leichtathletikspezifisch, Techniktraining / Coaching (exemplarisch in verschiedenen Disziplinblöcken), grundlegendes leichtathletikspezifisches Vermittlungskönnen, grundlegende Beurteilungskompetenz über die Wirksamkeit von Belastungsmethoden, Kompetenzerwerb in zentralen Trainingshandlungsfeldern sowie Trainingsorganisationsformen.

Kernfach I

Studiengänge:  Sportwissenschaft /Lehramt/Sportmangemant