Im Wintersemester 2022/2023 bietet Prof. Dr. Florian Loyal ein Seminar zu dem Generalthema "Treu und Glauben im Zivilverfahrensrecht" an. Es handelt sich um ein Zulassungs- und Prüfungsseminar (SPB 8). Anmeldungen sind ab jetzt möglich und an florian.loyal@uni-leipzig.de zu richten. Die Plätze sind be­grenzt und werden nach der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Prüfungskandida­tinnen und -kandidaten werden bevorzugt berücksichtigt. Am Montag, 18.7.2022, 14.00 Uhr findet auf Zoom eine Vorbesprechung statt, in der die Themen vorgestellt und ver­geben werden. Die Vorträge werden voraussichtlich im Rahmen einer Blockveranstal­tung am Ende der Vorlesungszeit gehalten.

Titel der Veranstaltung: Seminar zum europäischen Verfassungs- und Migrationsrecht


Art der Veranstaltung:
Seminar

Dozent:
Prof. Dr. Mattias Wendel

Anzahl der Semesterwochenstunden:
2

Zeit und Ort: geblockt, 2 SWS, 19./20. Januar 2023 (Ort bzw. Einwahldaten werden noch bekannt gegeben)


Ablauf und Themenvergabe:
Am 08.07.2022 findet um 17.00 Uhr eine Seminarvorbesprechung via Zoom statt (für Details vgl. Seminarplan auf Moodle). Im unmittelbaren Anschluss an die Vorbesprechung können Interessierte bis Freitag, 15. Juli 2022, 24 Uhr (Ausschlussfrist) per Mail drei Themenwünsche in absteigender Präferenz benennen (Mail an sekretariat.wendel@uni-leipzig.de). Prüfungskandidaten:innen werden bei der Themenzuteilung gegenüber anderen Seminarteilnehmer:innen vorrangig berücksichtigt.

Bitte beachten Sie: Themenvergabe, insbes. für Prüfungskandidat:innen: Im unmittelbaren Anschluss an die Vorbesprechung können Interessierte bis Freitag, 15. Juli 2022, 24 Uhr (Ausschlussfrist) per Mail drei Themenwünsche in absteigender Präferenz benennen (Mail an sekretariat.wendel@uni-leipzig.de). Prüfungskandidaten werden bei der Themenzuteilung gegenüber anderen Seminarteilnehmer:innen vorrangig berücksichtigt.

Bitte beachten Sie: Themenvergabe und Themenbekanntgabe erfolgen nach einem zeitlich gestaffelten Procedere. Hintergrund ist, dass die schriftlichen Arbeiten der staatlichen Pflichtfachprüfung im Zeitraum vom 22. bis 30. August 2022 stattfinden und interessierte Prüfungskandida:tinnen mit Blick auf die reguläre Bearbeitungszeit von acht Wochen nicht einer Doppelbelastung ausgesetzt werden sollen. Die Themen werden von Prof. Wendel intern bereits alle am 18. Juli 2022 verteilt, den Teilnehmern aber an zwei verschiedenen Tagen bekanntgegeben. Wer einen Platz für eine Zulassungsarbeit oder sonstige Seminararbeit erhält, bekommt das zu bearbeitende Thema gleich am 18. Juli 2022 mitgeteilt und hat die gesamte vorlesungsfreie Zeit zur Bearbeitung. Wer indes einen Platz für eine Prüfungsarbeit erhält, bekommt am 18. Juli 2022 zunächst nur die Zusicherung, dass sie/er einen Platz im Seminar erhält.

Das konkret zu bearbeitende Thema wird Prüfungskandidat:innen aber erst am 1. September 2022 bekanntgegeben.

Prüfungskandidat:innen müssen die Themenzuteilung unverzüglich bestätigen, indem sie am 1. September 2022 an die oben genannte Mailadresse eine gescannte Version Ihrer ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldung zur Anfertigung einer Studienarbeit senden und das Original zeitnah beim Prüfungsamt einreichen. Mit dieser Anmeldung bestätigen Sie, dass die Bearbeitung des Ihnen zugeteilten Themas Prüfungsleistung i.S.d. § 22 PrüfO sein soll.

Bearbeitungszeit für Prüfungsarbeiten: Die reguläre achtwöchige Bearbeitungszeit endet für Prüfungskandidatinnen am 27. Oktober 2022, 24 Uhr (Ausschlussfrist). Je nach Pandemieverlauf kann die Frist ggf. auf Antrag hin pauschal verlängert werden. Ein solcher Antrag ist beim Sekretariat zu stellen. Ein Vordruck wird lehrstuhlseits bereitgestellt.

Zielgruppe und Teilnehmeranzahl: Das Seminar richtet sich primär an Studierende des Schwerpunktbereiches 4, steht aber allen Studierenden der Rechtswissenschaft oder anderer Fachbereiche offen, die sich mit aktuellen Fragen des europäischen Verfassungs- und Migrationsrechts in vertiefter und kritisch-reflexiver Weise auseinandersetzen möchten. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 18 Studierende begrenzt.

Freigegeben für folgende Schwerpunktbereiche: SPB 4