Was ist Geschlecht? Diese zentrale und komplexe Frage wird in der Geschlechterforschung und auauch in den Bildungswissenschaften diskutiert und bspw. inder Idee einer Pädagogik der Vielfalt für die pädagogische Praxis theoretisiert. Diversität, Vielfalt, Pluralisierung und Differenz, diese Begriffe gelten neuerdings als 'Zauberworte' in erziehungswissenschaftlichen Diskursen. Doch welche Vielfalt und Differenz ist damit gemeint und wie wird dies in pädagogischen Konzepten umgesetzt? Dieses Seminar versucht einen Überblick über Wissen
sformen zu Geschlecht und den Umgang mit Diversität in Erziehungswissenschaften und Pädagogik unter einer heteronormativitätskritischen Perspektive zu erarbeiten. Ein Gundlagenseminar, in dem erste Zugänge zum Thema geschaffen werden sollen.