Das 20. Jahrhundert erlebte einen so rasanten wie umfassenden Aufstieg der populären Kultur. Hierbei spielte die Musik eine besondere Rolle. Vor allem die 1950er und 1960er Jahre markierten den Beginn von neuen Musikstilen, neuen Stars und neuen Formen der Musikrezeption. Musik wird zu einem entscheidenden kulturellen Medium. Das Seminar will diesen Spuren nachgehen und den Versuch unternehmen, über die Analyse populärer Musik moderne Gesellschaften zu verstehen. Das Seminar hat dabei das Anliegen, konzeptionelle und theoretische Angebote zu machen, aber nicht zuletzt konkrete Musikfelder, Protagonist*innen oder die technische Dimension populärer Musik zu erkunden.

Semester: ST 2020