In diesem Modul werden Kenntnisse darüber vermittelt, welche Parameter Einfluss auf die Quantifizierung von Substanzen mit Massenspektrometrie haben. Besonderer Wert wird dabei auf Praxisbezug gelegt.

Es wird anhand des massenspektrometrischen Prozesses erläutert, welche instrumentellen Gegebenheiten unter welchen Umständen wie beachtet und optimiert werden sollten.

Die Systematik des Kurses ergibt sich daraus nach dem Aufbau eines Massenspektrometers, es werden Einflussgrößen bei der Ionisierung, Ionentrennung und –detektion diskutiert und in Beziehung zu dem angestrebten Ziel der Quantifizierung gesetzt.