In der Vorlesung wird das Recht der Personengesellschaften vertieft, indem Themen, die in der Grundlagenvorlesung nur kurz oder gar nicht angesprochen werden konnten, ausführlich behandelt werden. So werden etwa besprochen: die Gewinnverteilung einschließlich der Kapitalkonten der Gesellschafter einer Personengesellschaft, die Auflösung der Gesellschaft, der Gesellschafterwechsel, die Beschlussfassung- und das Beschlussmängelrecht sowie der Minderheitenschutz. An den entsprechenden Stellen wird auch auf die anstehende Modernisierung des Personengesellschaftsrecht durch den Ende 2020 vorgelegten Regierungsentwurf eingegangen.