Die Vorlesung hat praxisrelevante Vertiefungsfragen aus dem Recht der Personengesellschaften zum Gegenstand. Im Einzelnen werden behandelt: (i) die vertragsgestalterische Verteilung von Gesellschafterrechten (insbesondere Kapitalkonten); (ii) Gesellschafterwechsel in Personengesellschaften unter Lebenden (Anteilsveräußerungen) und von Todes wegen (insbesondere erbrechtliche Nachfolge) (iii) die GmbH & Co. KG sowie (iv) die aktuelle große Reform des Personengesellschaftsrechts (Regierungsentwurf zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts).