Informationen zum Datenschutz
  1. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung
    Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist das Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS) der Universität Leipzig, Geschäftsführender Direktor Dr. Jürgen Ronthaler, Prager Straße 40, 04317 Leipzig. Sie erreichen uns unter lehramtskompass@uni-leipzig.de.


    Zuständiger Datenschutzbeauftragter an der Universität Leipzig ist Thomas Braatz. Sie erreichen ihn telefonisch unter +49 341 97-30081 oder per E-Mail unter dsb@uni-leipzig.de.


  2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
    Als Rechtsgrundlage dient Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).


  3. Zweck der Datenverarbeitung
    Der
    Lehramtskompass
    ist ein studienbegleitendes Unterstützungsangebot für Sie als Lehramtsstudentin oder Lehramtsstudent. Er bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Studien- und Berufsvoraussetzungen zu reflektieren. Zu verschiedenen Zeitpunkten Ihres Lehramtsstudiums können Sie im
    Lehramtskompass
    Fragen zu studien- und berufsrelevanten Themen beantworten. Auf Grundlage Ihrer Angaben erhalten Sie ein individuelles Feedback zu Ihrem aktuellen Kompetenzstand und gegebenenfalls Hinweise, welche Fähigkeiten Sie noch weiter ausbilden können. Bei Bedarf erhalten Sie Hinweise auf Beratungs- und Unterstützungsangebote der Hochschulen.


    Sie werden während des Lehramtsstudiums dreimal kontaktiert und zur Teilnahme eingeladen: zu Beginn des Studiums, nach Ihrer ersten Schulpraktischen Übung und am Ende Ihres Lehramtsstudiums Der
    Lehramtskompass
    begleitet Sie somit durch Ihr Studium. Sie haben die Möglichkeit Ihre Ergebnisse zu einem späteren Zeitpunkt erneut abzurufen und diese mit früheren Ergebnissen zu vergleichen.


    Um Ihnen ein individuelles und standortspezifisches Feedback geben zu können und damit Sie Ihre Ergebnisse vergleichen und erneut abrufen können, ist es notwendig, dass wir Ihre Daten speichern. Zudem ermöglicht die Auswertung Ihrer Daten es den lehrerbildenden Hochschulen, Maßnahmen zu ergreifen, um den Lehramtsausbildungserfolg aller Lehramtsstudierenden in Sachsen, etwa durch Anpassung und Erweiterung des zielgruppenspezifischen Beratungsangebotes sowie des Lehrveranstaltungsangebotes, zu erhöhen. Ausschließlich für vorgenannte Zwecke werden personenbezogene Daten durch die Universität Leipzig verarbeitet (Verarbeitung im Sinne von Erhebung, Speicherung, Veränderung und Nutzung). Hierzu ist Ihre freiwillige und informierte Einwilligung erforderlich.


  4. Umfang der Datenverarbeitung
    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur nach Ihrer Einwilligung. Um den
    Lehramtskompass
    nutzen zu können, ist eine Anmeldung mit Ihrem Uni-Login und Passwort erforderlich. Anhand des Uni-Logins wird Ihr Hochschulstandort erfasst und gespeichert. Eine Zuordnung zu Ihren personenbezogenen Daten ist nicht möglich, da Ihre Daten umgehend anonymisiert und mit einer Nutzer-ID gekennzeichnet, werden. Mit der Anmeldung im
    Lehramtskompass
    registrieren Sie sich gleichzeitig automatisch auf der E-Learning-Plattform Moodle der Universität Leipzig, sofern sie noch nicht bei Moodle angemeldet sind. Die Einwilligungserklärung umfasst die Verarbeitung folgender personenbezogener Daten, die Sie freiwillig in Ihrem individuellen Nutzerprofil angeben:
    • Immatrikulationsjahr
    • Geburtsjahr
    • Geschlecht
    • Schulform
    • studierte Fächer
    • Anmeldung Praktikum
    • Anmeldung Staatsprüfung
    • CCT Referenznummer
    • eine alternative E-Mail-Adresse
    Die Angabe einer alternativen E-Mailadresse ist freiwillig. Diese wird lediglich verwendet, um Ihnen Benachrichtigungen zum
    Lehramtskompass
    zukommen zu lassen. Bitte beachten Sie, dass möglicherweise anhand Ihrer privaten E-Mailadresse, sofern diese aus Ihrem Vornamen und/oder Nachnamen besteht, Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind.


    Sie können Ihre persönlichen Angaben jederzeit einsehen und bearbeiten. Der
    Lehramtskompass
    speichert zudem Ihr individuelles Feedback. Ihr Nutzerprofil und Ihr Feedback sind ausschließlich für Sie einsehbar und zugänglich. Eine Kontaktaufnahme über die E-Mail-Adresse lehramtskompass@uni-leipzig.de ist möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.


    Wir verwenden das Webanalyseprogramm Matomo (ehemals Piwik). Dieses Programm ermöglicht es uns, die Benutzung unserer Webseite zu erfassen und hierdurch gegebenenfalls Optimierungen vorzunehmen. Die Nutzungsinformationen werden zusammen mit Ihrer IP-Adresse an unseren Server weitergeleitet und zur Analyse des Nutzungsverhaltens gespeichert. Bei diesem Vorgang wird Ihre IP-Adresse umgehend anonymisiert, sodass wir keine Rückschlüsse auf Sie als Nutzerin oder Nutzer ziehen können. Die derart gewonnenen Informationen werden nicht an Dritte weitergebenen. Die Daten erhalten ausschließlich die Administratoren der Hochschulen. Sie können der Speicherung und Verwertung dieser Daten während Ihres Besuchs auf unserer Webseite jederzeit widersprechen. Wenn Sie in Ihrem Browser "Do not Track" aktiviert haben, wird Ihr Besuch auf unserer Webseite nicht getrackt.


  5. Dauer der Speicherung und Löschung der Daten
    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die Daten werden auf dem Server des Universitätsrechenzentrums der Universität Leipzig gespeichert. Wir bewahren Ihre Daten für 10 Jahre auf. Anschließend werden alle Daten datenschutzgerecht gelöscht.


  6. Datenübermittlung
    Empfänger Ihrer anonymisierten Daten ist die Hochschule, an der Sie in einen Lehramtsstudiengang immatrikuliert sind.


  7. Anonymität
    Für Forschungszwecke werden ausschließlich anonymisierte Werte verwendet. Es kann jedoch unter Umständen und im Einzelfall möglich sein, dass keine vollständige Anonymisierung möglich ist. Ihre persönlichen Angaben im Nutzerprofil und Ihre Ergebnisse sind ausschließlich für Sie zugänglich.

  8. Veröffentlichung
    Die im
    Lehramtskompass
    erfassten Daten werden zu Forschungszwecken anonymisiert ausgewertet. Die Forschungsergebnisse werden in wissenschaftlich üblicher Form veröffentlicht. Wir sichern zu, dass aus den Veröffentlichungen keinerlei Rückschlüsse auf natürliche Personen möglich sind.


  9. Freiwilligkeit und Widerruf
    Ihre Teilnahme am Online-Angebot
    Lehramtskompass
    ist freiwillig. Eine Nichtteilnahme hat keine Folgen. Ihre Daten werden nur verwendet, wenn Sie dieser Einwilligung zustimmen. Sie können diese Einwilligung jederzeit, also auch bei bereits erteilter Einwilligung und ohne Angabe von Gründen, schriftlich und formlos bei der datenerhebenden Stelle und mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen. Teilen Sie Ihren Wunsch dann bitte unter lehramtskompass@uni-leipzig.de mit. Bei Widerruf ist eine weitere Nutzung des
    Lehramtskompasses
    leider nicht möglich, da das Erfassen der Daten notwendig ist, um zentrale Inhalte bereitzustellen. Mit der Anmeldung im
    Lehramtskompass
    registrieren Sie sich gleichzeitig automatisch auf der E-Learning-Plattform Moodle der Universität Leipzig. Dieser Account bei Moodle bleibt auch nach Widerruf Ihrer Einwilligungserklärung zum
    Lehramtskompass
    bestehen. Um Ihren Account bei Moodle löschen zu lassen, schreiben Sie bitte eine E-Mail an elearning@uni-leipzig.de. Andernfalls werden die Nutzerkonten in Moodle nach einem Jahr Inaktivität mit einer Frist von einem Monat automatisch und endgültig gelöscht. Sie erhalten in diesem Fall eine E-Mail mit dem Hinweis auf die Inaktivität und die anstehende Löschung. Sie können die Löschung verhindern, indem Sie sich innerhalb des genannten Zeitraums erneut einloggen. Ab diesem Zeitpunkt läuft erneute eine Jahresfrist.


  10. Ihre Rechte
    Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Darüber hinaus steht Ihnen das Recht auf Löschung und Änderung Ihrer Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Wenden Sie sich hierfür bitte an lehramtskompass@uni-leipzig.de. Ihnen steht das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz ist der Sächsische Datenschutzbeauftragte, Herr Andreas Schurig. Sie erreichen ihn telefonisch unter +49 351493-5401 oder per E-Mail saechsdsb@slt.sachsen.de.