Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen für die zentrale Lernplattform Moodle der Universität Leipzig

Stand: 1.9.2008

Die folgenden Nutzungsbedingungen gelten für die Nutzung der zentralen Lernplattform Moodle der Universität Leipzig sowie für die separate Moodle-Instanz der Fern- und Weiterbildung. Zugriff und (Weiter-)Nutzung von Moodle werden Ihnen nur gewährt, wenn Sie diese Nutzungsbedingungen durch Auswahl des dafür vorgesehenen Zustimmungsfeldes anerkennen.

1. Persönliche Angaben
Bei der Registrierung werden Sie zur Eingabe von Vorname, Nachname und einer gültigen E-Mail-Adresse aufgefordert. Diese Angaben sind zwingend, da Sie mit dem Namen Kurse belegen, Termine vereinbaren, Forenbeiträge schreiben, Online-Aufgaben einreichen, Tests absolvieren oder andere Online-Aktivitäten vornehmen. Die Seminarleitung benötigt diese Angaben, um Leistungen innerhalb der Lernplattform individuell zuzuordnen.
Bei Eingabe von Vorname, Nachname und E-Mailadresse sind Sie zu wahrheitsgemäßen Angaben verpflichtet. Die Verwendung von Fantasienamen ist ebenso unzulässig wie die Verwendung ungültiger E-Mailadressen. Ungültige E-Mailadressen werden gelöscht und die betreffenden Nutzer zu einer Neueingabe aufgefordert.
Der Vorname kann abgekürzt werden. Aus Datenschutzgründen können Sie in Ihrem Profil Ihren Online-Status sowie Ihre E-Mailadresse vor anderen Nutzern verbergen.

2. Schutzrechte
Sie werden darauf hingewiesen, dass die auf der Lernplattform der Universität Leipzig enthaltenen Informationen, Texte, Software, Bilder, Videos, Grafiken, Sound und andere Materialien in der Regel durch Urheber-, Marken- oder Patentrechte geschützt sind.

3. Nutzung der Informationen
Das Ihnen auf der Lernplattform gewährte Zugriffs- und Nutzungsrecht ist nicht übertragbar und steht nur Ihnen selbst zu. Sie sind berechtigt, die auf der Lernplattform zugänglichen Informationen in dem angebotenen Umfang für private, nicht kommerzielle Zwecke zu nutzen, insbesondere zu lesen, herunterzuladen oder auszudrucken. Für andere Zwecke ist eine Nutzung der in Moodle hinterlegten Informationen nicht gestattet. Insbesondere dürfen die Informationen nicht an Dritte weitergegeben, publiziert oder in anderer Form Dritten oder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Die Informationen dürfen daher auch nicht in externen Postings an Newsgruppen, Mailinglisten, elektronischen schwarzen Brettern u. ä. verwendet werden, es sei denn, dies ist im Einzelfall ausdrücklich erlaubt. Für den Fall, dass Sie die in Moodle enthaltenen Informationen in einem nach den vorstehenden Absätzen nicht gestatteten Umfang nutzen wollen, wenden Sie sich bitte an die Arbeitsgruppe E-Learning-Service der Universität Leipzig.

4. Verhaltensregeln
Sie dürfen keine gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßende, pornographische, obszöne, diffamierende, verleumderische, beleidigende, bedrohende, volksverhetzende oder rassistische Inhalte in die Lernplattform einstellen. Auch das Einstellen von Werbung jedweder Art, die Benutzung der Lernplattform für gewerbliche Zwecke sowie die Übermittlung von Informationen, welche einen Virus, einen Fehler, Manipulationen oder ähnliche schädigende Elemente enthalten, ist untersagt.

5. Standort und Änderung dieser Nutzungsbedingungen
Die Nutzungsbedingungen können unter dem Punkt "Nutzungsbedingungen" auf den Einstiegsseiten der Lernplattform eingesehen werden.Die Universität Leipzig ist berechtigt, die Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Jeder Nutzer wird nach jeder Änderung der Nutzungsbedingungen automatisch aufgefordert, den geänderten Bedingungen durch die Auswahl des dafür vorgesehenen Betätigungsfeldes ausdrücklich zuzustimmen. Stimmt der Nutzer den geänderten Nutzungsbedingungen nicht zu, werden der Account des Nutzers und/oder dessen eingestellte Inhalte gelöscht.

6. Registrierung (Anmeldung) und Zugangskennung
Mit der Nutzung der Lernplattform der Universität Leipzig unter diesen Bedingungen versichern Sie, dass
• Sie Ihre Kennung und Ihr Passwort niemandem mitteilen werden,
• Ihre Registrierungsdaten richtig und vollständig sind,
• Sie bei Änderung Ihrer Registrierungsdaten diese unverzüglich in Ihrem Profil aktualisieren werden.
Sie erkennen an, dass
• Sie für jede Nutzung des Lernplattform-Angebots der Universität Leipzig unter Verwendung Ihrer Kennung und Ihres Passwortes verantwortlich sind,
• Sie dafür Sorge zu tragen haben, dass Ihre Kennung und Ihr Passwort vor unautorisiertem Gebrauch geschützt sind,
• Sie verpflichtet sind, die Administration unverzüglich zu benachrichtigen, falls Sie eine missbräuchliche Verwendung Ihrer Zugangsdaten bemerken oder vermuten.

7. Ausschluss von der Nutzung
Die Universität Leipzig kann (bei Mitgliedern und Angehörigen der Universität Leipzig unter Beachtung der §§ 72, 73 SächsHG) den Zugang zur Lernplattform zeitweise in Teilen oder gänzlich sperren oder Ihre Nutzungsberechtigung (Zugriff mit Zugangskennung und Passwort) dauerhaft beenden, wenn die Lernplattform mit Ihrer Kennung und Ihrem Passwort, sei es durch Sie oder durch einen Dritten, unter Verletzung dieser Nutzungsbedingungen oder in anderer Weise zum Nachteil der Universität Leipzig genutzt wird.

8. Gewährleistung und Produkthaftung
Die Inhalte der Lernplattform werden auf der Basis "as-is" und "as-available" angeboten. Eine Gewährleistung wird nicht übernommen.
Sie stimmen ausdrücklich zu, dass der Gebrauch der Lernplattform sowie deren Inhalte auf eigenes Risiko erfolgt. Die Universität Leipzig übernimmt keine Gewähr, dass die Programmfunktionen den Anforderungen der Nutzer/innen genügen oder in der von ihnen getroffenen Auswahl zusammenarbeiten. Weder die Universität Leipzig noch die Hersteller oder Entwickler haften für Schäden, die aufgrund der Benutzung der Lernplattform oder deren Inhalte entstehen.

Zuletzt geändert: Freitag, 12. Oktober 2012, 10:36