Bei dem in diesen Kurs integrierten Selbstlernmodul handelt es sich um eine hochschuldidaktische Weiterbildung, die sich mit dem Design von kompetenzorientierten E-Prüfungen beschäftigt. Weitere inhaltliche Schwerpunkte sind die verschiedenen Aufgaben- und Fragetypen, der Aufbau einer E-Prüfungsfrage in Form von Multiple Choice sowie inhaltliche, formale und sprachliche Gesichtspunkte, die bei der Erstellung von E-Prüfungsaufgaben zu berücksichtigen sind. Auch die statistische Auswertung von E-Prüfungen wird thematisiert.
Während der Onlinephase erarbeiten die Teilnehmenden anhand des Selbstlernmoduls die theoretischen und praktischen Grundlagen, die im Arbeitsworkshop mittels Beispielen aus der Praxis Anwendung finden.