Das Modul beschäftigt sich mit ausgewählten Themen und Fragestellungen im medienintegrativen Deutschunterricht, wobei an exemplarischen Unterrichtsgegenständen gearbeitet wird.

Im Seminarteil zur Unterrichtsplanung werden vertiefende Kenntnisse zur Planung und Reflexion von kurz- und langfristigen Einheiten für den Deutschunterricht vermittelt.

Das Modul dient der vertiefenden Beschäftigung mit Aspekten des sprachlichen und literarischen Lernens im Deutschunterricht.  Aktuelle Konzeptionen und Kontroversen zu ausgewählten literatur-/sprachdidaktischen Themen werden erarbeitet und diskutiert. Eine Anwendung erfolgt durch das Entwickeln und Reflektieren von Unterrichtsmaterialien zu einem der Themenschwerpunkte.


Im Modul 'Theorie und Geschichte der deutschen Literatur' beschäftigen wir uns im SoSe 2021 mit Fiktions- und Erzähltheorie.