Erwerb grundlegender Kenntnisse zur allgemeinen und störungsspezifischen Psychopathologie, zu Klassifikation, Diagnostik, Verlauf, Modellen und Behandlung psychischer Erkrankungen; Erwerb praktischer Kompetenzen in der Auswahl und Anwendung von Methoden der klinisch-psychologischen Diagnostik