Universität nützt Schule

Der Beginn des kommenden Schuljahres wird ein besonderer sein, bei dem Schüler*innen noch stärker Hilfe benötigen. Schulen sollen durch vielfältige Möglichkeiten in diesem Prozess unterstützt werden. UnS ist ein Projekt, das sich in Erweiterung der Projekte StartTraining und VieLeS am Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung der Universität Leipzig dieser Herausforderung annimmt.

Jüngere Schüler*innen sind durch Homeschooling oft überfordert. UnS zielt deshalb an Grundschulen auf die Klassenstufen 2-4 sowie an Oberschulen auf die Klassenstufe 5-6, wobei ein jahrgangsübergreifendes Arbeiten möglich ist. Im Mittelpunkt steht eine Unterstützung im Erwerb bzw. in der Festigung von Kernkompetenzen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch. In enger Zusammenarbeit mit den Lehrkräften an den Schulen werden insbesondere im Kompetenzzuwachs gefährdete Kinder zweimal wöchentlich jeweils 90 Minuten im Nachmittagsbereich gefördert. Studierende bekommen ihre Tätigkeit aus den GTA-Mitteln der Schulen finanziell honoriert.

Darüber hinaus bietet UnS Studierenden die Möglichkeit, insbesondere vor dem Hintergrund der pandemiebedingten Ausfälle oder Verkürzungen von Praktikumsphasen, Praxiserfahrung zu sammeln.