Das Modul dient der vertiefenden Beschäftigung mit Aspekten des sprachlichen und literarischen Lernens im Deutschunterricht.  Aktuelle Konzeptionen und Kontroversen zu ausgewählten literatur-/sprachdidaktischen Themen werden in Präsenz sowie digital erarbeitet. Eine Anwendung erfolgt durch das Entwickeln und Reflektieren von Unterrichtsmaterialien zu einem der Themenschwerpunkte.