Die optionale Ergänzungs- und Vertiefungsveranstaltung "Sächsisches Verfassungsrecht" wird – mit ggf. angepasstem Programm – aus Kapazitätsgründen erst nach Wiederaufnahme des Präsenzstudiums starten.

________________________________________________________________________________________________________

Titel der Veranstaltung: Sächsisches Verfassungsrecht

Art der Veranstaltung: Vorlesung

Dozent: Professor Dr. Jochen Rozek

Anzahl der Semesterwochenstunden: 2

Zeit und Ort: Di. 13.00 – 15.00 Uhr, HS 10

Beginn: verschoben - siehe oben

Teilnehmerkreis: Studenten ab dem 4. Semester

Vorkenntnisse: Staatsrecht I und II

Inhalt: Behandlung der Grundstrukturen der Sächsischen Verfassung mit ihrem wesentlichen Inhalt als Teil des Pflichtfachstoffes der Ersten Juristischen Prüfung. Im Schwerpunkt werden – auch anhand von Fallbeispielen – folgende Themenbereiche besprochen: Inhalt und Umfang der Verfassungsautonomie der Länder im grundgesetzlichen Bundesstaat; Staatsstruktur- und Staatszielbestimmungen in der Sächsischen Verfassung; Verfassungsorgane und ihre Funktionen; wesentliche Verfahrensarten vor dem SächsVerfGH; Verhältnis zur Verfassungsgerichtsbarkeit des Bundes; Grundrechte der Sächsischen Verfassung in ihren Besonderheiten.

Literatur: Baumann-Hasske/Kunzmann (Hrsg.), Die Verfassung des Freistaates Sachsen, 3. Aufl. 2011. Weitere Literaturhinweise erfolgen in der ersten Veranstal-tung.

Dieser Moodle-Kurs soll vor allem die Kommunikation innerhalb der Seminarteilnehmenden sowie zwischen Lehrstuhl und Teilnehmenden erleichtern. Aktuelle Informationen bezüglich der besonderen Situation mit dem Corona-Virus werden weitergegeben und es soll die Möglichkeit für die Teilnehmenden bestehen, sich untereinander Tipps in der Recherche zu geben.

Wir brauchen EURE UNTERSTÜTZUNG!

Schickt eure eingescannten Klausuren aus dem Grund- und Hauptstudium (Keine Grundlagenscheine oder SPB-Klausuren) an

 

altklausur.jura@uni-leipzig.de,

oder werft die Kopien in den Briefkasten des FSR (Raum 4.44 Burgstraße 27);


Checkliste zum korrekten Scannen:

1.    Klausur komplett? (Sachverhalt, Bearbeitung, Bewertung)

2.    Richtige Reihenfolge?

3.    Seiten auch eingescannt lesbar?

4.    Idealerweise anonymisiert: Name/Unterschrift Bearbeiter, Korrektor, Lehrstuhl, Datum. (Beispiele findet ihr auf dieser Seite)



Eure Semesterbetreuer und der FSR Jura

Ergänzungs- und Vertiefungsveranstaltung zum Erlernen des wissenschaftlichen Schreibens einer juristischen Studienarbeit