An dieser Stelle haben Studierende die Möglichkeit, an den Probevorträgen der BewerberInnen für die Nachfolge der Professur für Internationales Privatrecht, Europäisches Privatrecht sowie Bürgerliches Recht, bisher mit Prof. Dr. Thomas Rauscher besetzt, teilzunehmen.