Master of Science Chemie Wahlpflichtmodul

Reaktivität in der Organischen Chemie - Organokatalyse

Modulnummer: 13-121-0318

Organische Chemie I für Biochemiker 13-BCH-0205

Vorlesung, Übung und Praktikum

Ziel des Kurses ist die Vermittlung biochemischer und chemisch-biologischer Vorgehensweisen zur Untersuchung von Proteinfunktionen mittels niedermolekularer organischer Substanzen

Im Rahmen des vorlesungsbegleitenden Seminars werden zunächst Grundbegriffe der organischen Chemie anhand von Übungsbeispielen vertieft. In der Vorlesung werden unter anderem Begriffe wie chemische Bindung, Molekülorbitale und Isomerie erläutert. Anschließend werden die einzelnen Stoffklassen mit ihren funktionellen Gruppen und dem resultierenden Reaktionsverhalten besprochen: Alkane, Alkene, Alkine, Alkohole, Amine, Halogenalkane, Polyene, Aromaten, Carbonylverbindungen, Carbonsäuren und ihre Derivate, Kohlenhydrate, Peptide, Lipide und Nucleinsäuren. Darüberhinaus werden funktionelle Moleküle wie z. B. Farbstoffe und Polymere vorgestellt.

Modul: 13-BCH-0310 Vorlesung und Praktikum

Organische Chemie II

Vertiefendes Verständnis für Stabilität und Reaktivität organischer Moleküle,
Erweiterung der funktionellen Gruppen, Erlernen von speziellen
Experimentiertechniken in Zusammenhang mit den im theoretischen Teil
vorgestellten funktionellen Gruppen.

Im Rahmen eines dreijährigen Vorlesungszyklus (2015-2017) werden Aspekte der Medizinischen Chemie im Bezug auf industrielle Aspekte der modernen Wirkstoffforschung von Prof. Dr. J. Mittendorf näher vorgestellt.

Die Vorlesung wird als Blockvorlesung und jeweils an zwei aufeinderfolgenden Tagen pro Semester mit ca. 8h gehalten. Zusätzlich werden regelmäßig im abwechselnden Modus Exkursionen zu den Industrie- und Forschungsstandorten in Wuppertal bzw. in Berlin angeboten

Das Angebot richtet sich an alle Masteranden und Doktoranden der Chemie, Biochemie und Medizin.

Inhalt (siehe auch Modulbeschreibung) - für Studierende im 2. Semester (Vorlesung mit Übung und Praktikum)

Aufbau organischer Moleküle, Bindungsarten und -energien, Alkane und
Cycloalkane, Konfiguration und Konformation, radikalische Substitution,
Alkylhalogenide, nucleophile Substitution, funktionelle Gruppen, Stereochemie,
Eliminierung, Alkene, elektrophile Addition, Polymerisation, Alkadiene, Mesomerie,
Alkine, Aromaten, elektrophile aromatische Substitution