Das Seminar der Schulstufen- und schulform-spezifischen Aspekte von Lehrkräften dient dem Einblick in die Schul- und Unterrichtsentwicklung an Schulen. Dabei will sich das Seminar nicht auf eine Schulformspezifik der Förderschule (GB) festlegen sondern sich an einer inklusiven Schulentwicklung orientieren.  Zentrale Themenschwerpunkte werden mit Hilfe aktivierender Lernmethoden erarbeitet. Die Studierenden erhalten Einblick in die Grundlagen der Schul- und Unterrichtsentwicklung, setzen sich mit eigenen Standpunkten und Fragestellungen zur inklusiven Schulentwicklung auseinander und vertiefen ihr Wissen in zwei selbst gewählten Themenschwerpunkten.

Anschließend wird ein Thema in Kleingruppen-, Partner- oder Einzelarbeit vertiefend in Form eines Projektes erkundet und vor dem Hintergrund der Weiterentwicklung von Schule und Unterricht reflektiert.